Kürzlich geholt: Sally Hansen - INSTA DRI

Hallo meine Lieben,

letzte Woche war ich eigentlich bei DM um mir die Geburtstags-Sets von Essie anzuschauen. Scheinbar sind diese schon überall ausverkauft. Auch bei Douglas hatte ich Pech. 
Dafür habe ich aber dann die Produkte von Sally Hansen entdeckt und gleich zugeschlagen. Oft habe ich schon sehr positives über den INSTRA DRI Überlack gelesen und nun möchte auch ich ihn ausprobieren. Bezahlt habe ich, glaube ich, 7,95€. Also im Rahmen. Man findet den Überlack bei Interesse aber auch online.

Ich probierte diesen Überlack in Verbindung mit verschiedenen Nagellacken aus. So wollte ich mir einen Eindruck verschaffen, wie er sich bei unterschiedlichen Marken verhält.


Der Überlack soll gegen Absplittern helfen und jeden Farb-Nagellack nach nur 30 Sekunden trocknen und härten. Die Farbe soll dann bis zu zehn Tage halten. Zusätzlich hat der Decklack noch einen UV-Filter, welcher den Nagel gegen Verblassen und Vergilben schützt.


Die Konsistenz ist wirklich schön. Er lässt sich gut verteilen, welches auch durch den relativ breiten Pinsel unterstützt wird. Beim Auftragen sollte man sich dann doch etwas beeilen, da der Lack recht schnell trocknet. Eine relativ sichere Hand erleichtert dabei natürlich die Arbeit. Aber mit etwas Übung geht das recht schnell.
Zunächst trage ich den Farblack auf beide Hände auf, warte etwas und gebe dann den Überlack auf.


Oberflächlich ist er wirklich schnell trocken. Man kann mit dem Finger schon drüber streichen. Dennoch sollte man mit normalen Arbeiten noch die üblichen 10-15 Minuten warten, da bei stärkeren Stößen der Lack doch noch anfällig ist für Dellen. Das ist schon schade. Aber ein Wundermittel wird es wohl diesbezüglich einfach nicht geben. Dennoch bin ich bezüglich der Trocknungszeit recht zufrieden mit dem INSTA DRI von Sally Hansen, da ich immer jemand bin, der gerne mit den Fingern drüber streicht. Das Ergebnis wird hierbei nicht gestört und das passt mir gut.


Dennoch kamen recht schnell Risse und die Farbe splitterte ab. Wie auch bei allen anderen Nagellacken waren schon nach 2-3 Tagen die ersten Absplitterungen vorhanden. Wer gerne seine Nagelfarbe wechselt, wird darin kein Problem sehen. Wer aber Kinder hat wie ich und gern seinen Nagellack eine Woche und länger trägt, wird dies eher enttäuschen.

Fazit

Die Trocknungszeit ist sehr gut in der Oberfläche und durchschnittlich in der Tiefe (bis es stoßfest ist). Die Haltbarkeit ist eher mittelmäßig. Ich sehe keinen Unterschied zur Nichtnutzung eines solchen Produkts. Die Nägel haben ein schönes glänzendes Finish und wenn man gerne seine Farben wechselt, ist man mit dem Produkt gut bedient. Wie immer gilt - selbst ausprobieren.

2 Kommentare:

♥ M i s s C o c o G l a m ♥ hat gesagt…
22. April 2013 um 14:37

Ich liebe ja den Topcoat von Essence :)

Ceylanim55 hat gesagt…
30. April 2013 um 17:21

Huhu!
Ich habe eine Gewinnspiel gestartet!

Wäre toll wenn du auch mitmachst <3

http://ceylanim55.blogspot.de/2013/04/giveaway-gewinnspiel_25.html

Lg

Ceylanim

Leave a Comment

Back to Home Back to Top AMENITA - Alles rund ums Thema Kosmetik & Essen. Theme ligneous by pure-essence.net. Bloggerized by Chica Blogger.