Review: Essie - grow stronger

Hallo meine Lieben,

ich möchte euch heute meine kleine Wunderwaffe vorstellen.
Bis vor Kurzem habe ich noch Gelnägel gehabt.
Auf gut deutsch, Nagellack bestehend aus Gel, welcher unter UV-Licht gehärtet gut einen Monat ohne Blessuren übersteht. Im Normalfall werden dadurch nach einiger Zeit die Nägel darunter weich.
Aufgrund der Geburt meiner Tochter und dass ich jetzt kaum zur Kosmetikerin komme, habe ich es übergangsweise aufgegeben. Das hieß zeitgleich, dass ich meine eigentlichen Nägel natürlich wieder hart bekommen wollte.
Zum Glück sind sie trotz der gut vier Jahre, in denen ich das gemacht habe, nicht allzu weich geworden. Dennoch war ich interessiert, als ich die Pflege von Essie für weiche und brüchige Nägel gefunden habe, welche eine Stärkung der Nägel innerhalb kürzester Zeit versprach. Auch die Rezensionen auf Douglas sprachen für sich.

 
Also bestellt, aufgetragen und abgewartet was passiert....


Produkt

Der Unterlack mit Gingko Biloba und einem speziellen Nagelhärter kräftigt die Nägel und unterstützt ihr natürliches Wachstum. Man kann den Lack mit oder ohne Nagellack anwenden. Es wird eine Schicht Unterlack als Basis aufgetragen. Danach kann man 2 Schichten Farblack auftragen, falls man möchte und mit einer Schicht Überlack das Ganze abschließen. So lautet die Herstellerempfehlung.
Es sind 13,5ml enthalten und kostet 8,95 Euro.

Dieser Nagellack wurde mit Verpackung verkauft. Normalerweise werden Essielacke immer ohne Verpackung veräußert. Der Lack hat einen natürlichen Rosaton, fast schon wie die eigene Nagelhaut. Er ist gut und einfach aufzutragen und trocknet relativ schnell. Getrocknet ist er dann auch nicht mehr auf den Nägeln zu sehen bis auf ein glänzendes Finish. Der Duft ist relativ neutral.

Wertung

Momentan trage ich den Lack wirklich dauerhaft, mal mit und mal ohne farbigen Nagellack. Ich hatte schon nach kurzer Zeit das Gefühl, dass meine Nägel härter sind als sonst und infolgedessen seitlich auch nicht mehr einrießen. Nun nutze ich den Lack schon mehrere Wochen und mein Gefühl hat sich bestätigt. Auch das Feilen mit einer relativ harten Kosmetikerfeile hat zu keinen Rissen oder weiteren Verletzungen geführt. Ich bin absolut glücklich mit dem Ergebnis und kann den Lack zumindest in dieser Richtung empfehlen. Ich kann meine Nägel weder umknicken, noch habe ich das Bedürfnis rissige Stellen zu finden und zu entfernen.

Fazit

For me it was worth the try... Ich kann die Pflege absolut empfehlen. Das Geld ist er zu 100% und mehr wert. 
Ich habe innerhalb kürzester Zeit gesunde und harte Nägel bekommen ohne Gefahr zu laufen, dass sie einreißen. Ob sich meine Nägel an die Pflege gewöhnen und nicht mehr darauf reagieren werden, weiß ich nicht. Aber momentan ist er mein Nonplusultra in Bezug auf schöne natürliche Nägel!

Liebe Grüße
Eure Amenita

4 Kommentare:

Visagistin Maya hat gesagt…
22. Oktober 2012 um 14:42

hmmm... ich hatte auch bis vor kurzem nach acryl auf meinen nägeln und habe mir ebenfalls diesen lack (siehe blog) gekauft, doch leider bin ich mit dem ergebnis nicht zufrieden... :-( hat bei mir nicht geholfen und ich bin schon weider kurz davor ins nagelstudio zu marschieren... :-)

Katzenauge hat gesagt…
22. Oktober 2012 um 19:27

tolle Review

xoxo Katzenauge

Bella Bloggt hat gesagt…
24. Oktober 2012 um 14:07

gerne, folge dir jetzt :-)

Djon hat gesagt…
29. Oktober 2012 um 10:07

Liebe Anja,
vielen lieben Dank für den Tipp! Ich benutze sonst immer billigere Nagelhärter, die leider gar nichts bringen.
Dann investiere ich doch mal in den essie-Lack :-)

Liebe Grüße,
Djon

Leave a Comment

Back to Home Back to Top AMENITA - Alles rund ums Thema Kosmetik & Essen. Theme ligneous by pure-essence.net. Bloggerized by Chica Blogger.