Geschwindigkeitsmesser

Ich habe ja nun mit Laufen angefangen und möchte nicht joggen, sondern wie bei meinem Laufband eher schnell laufen. Dafür möchte ich eine gewisse Geschwindigkeit einhalten. Kennt jemand so ein Gerät für weniger als 100€?
Ich schau schon überall und finde es kaum drunter. Selbst 90€ sind mir eigentlich noch zuviel. 50€ wären meine Schmerzgrenze. Oh mann. Ich will gar nicht so viel. Aber irgendwie ist das, was ich brauche, immer so teuer. Kriegt man doch eine Krise.... :-(

3 Kommentare:

AnnaMaria hat gesagt…
26. Oktober 2011 um 13:27

hm…..ich glaube für ein richtig gutes gerät muss man schon ganz schön in die tasche greifen :(
lg xoxo anna

DaisyMaus hat gesagt…
26. Oktober 2011 um 14:18

Schaue mal bei ebay nach (falls nciht schon geschehen). Da bekommt man auch Auslaufmodelle recht günstig.

Liebe Grüße
Deine Daisy

P.S.: Danke das du meinen Blog verfolgst. (Verfolge dich jetzt auch. (o:)
Bin froh, wenn der Schulstress bald rum ist und ich wieder Zeit zum Bloggen habe.

Tatjana hat gesagt…
27. Oktober 2011 um 16:59

Also meine Erfahrung ist die, dass die billigen Laufbänder nix taugen. Ich hatte mir mal das Christopeit für 170€ oder so gekauft und es ging nach noch nicht mal 5 Monaten Kaputt. So schön es ist, im Winter im warmen zu laufen, bin ich jetzt dazu übergegangen mich einfach wärmer anzuziehen und draußen zu laufen.

Leave a Comment

Back to Home Back to Top AMENITA - Alles rund ums Thema Kosmetik & Essen. Theme ligneous by pure-essence.net. Bloggerized by Chica Blogger.