AMU MAC Twinks

Hallo Mädels, 

es ist tatsächlich mein erster Versuch ein AMU detailliert darzustellen. Verzeiht mir also, wenn alles noch nicht so sauber vonstatten geht. Ich möchte in nächster Zeit aber desöfteren ein AMU einstellen. Dann kommt auch sicher die Übung, alles etwas exakter und schärfer darzustellen. Verzeiht mir auch meine Augenbrauen. Ich finde meine Pinzette momentan nicht und muss mit dem Augenbrauenstift sie so nachziehen, dass man die äußeren Härchen bei normaler Betrachtung nicht so sieht. Aber ich denke, bisher gelingt mir das ganz gut.



Heute stelle ich euch ein AMU mit dem MAC Eyeshadow Twinks vor. Dies war das erste, welches mir die Kosmetikerin vor 3-4Jahren zeigte. Das Twinks war also auch mein erstes Produkt und mein erster Lidschatten von MAC. Meine MAC-Entjungferung sozusagen. 
Spaß beiseite.

Folgende Schritte habe ich vorgenommen:
  1. "Stay don´t spray" von Benefit als Base für den Concealer (mit dem Pinsel 242 von MAC aufgetragen)
  2. NW 20 Studio Finish Concealer SPF 35 von MAC als Lidschattenbase (mit Finger aufgetragen)
  3. MAC Chamomile über das ganze Lid bis hin zu den Augenbrauen hoch (Pinsel 239 von MAC)
  4. MAC Mylar nur unter die Augenbrauen und ins Innenlid (Pinsel 239 andere Seite)
  5. MAC Honesty über das ganze Lid bis Ansatz von MAC Mylar (Pinsel 239)
  6. MAC Twinks großzugig in der Lidfalte verteilt (mit Pinsel 224 von MAC) -> als Tipp habe ich mitbekommen: Pinsel in Lidfalte legen, dann Auge öffnen und dabei Pinsel im Lid hin- und herfahren lassen bis die gewünschte Intensität erreicht ist
  7. MAC Tilt ganz leicht über MAC Twinks auftragen (Pinsel 224 von MAC)
  8. Augenbrauen mit dem MAC Lingering nachzeichnen 
  9. Fixierung mit H&M Eyebrow Fix (schwöre ich seit Jahren drauf)
  10. MAC Coygirl als Rouge (mit 129 SH von MAC aufgetragen)
Fertig ist ein Make up, was täglich genutzt werden kann, da es nicht zu aufdringlich wirkt. Schön klassisch, nicht zu bunt. Durch das MAC Tilt dennoch mit Effekt. Darauf wurde ich auch schon desöfteren angesprochen. Mit dem MAC Honesty bin ich noch unzufrieden. Ich finde es zu warm für das AMU, aber ich habe momentan kein besseres Hellbraun.
Ich hoffe, ihr könnt euch was drunter vorstellen. Dennoch bin ich sehr offen für Tipps, wie ich meine AMU´s hier besser darstellen kann. Also her mit den Tipps ... :-)

Liebe Grüße
Amenita

5 Kommentare:

Dawn hat gesagt…
11. Dezember 2011 um 18:48

mir gefällts :) ich mag naturfarbene amus!
hab leider auch immer probleme mit der darstellung von amus, was meist am fotoapparat und am schlechten licht liegt. außerdem hab ich ziemlich viel haut an den oberlidern, das sieht manchmal merkwürdig auf den makro-fotos aus.
ich finde man bekommt schon ganz gut eine vorstellung, wie du es gemacht hast. würde mich über mehr amus freuen :-)

Pearla & Juls hat gesagt…
11. Dezember 2011 um 19:59

Danke für den ganz lieben Kommentar (:
Du hast einen sehr schönen Blog.
Wir verfolgen dich gerne.

Liebe Grüße aus Italien
Pearla & Juls
http://weltaussagen.blogspot.com/

Sara hat gesagt…
11. Dezember 2011 um 23:00

Liebe Amenita, danke für den lieben Kommentar, natürlich folge ich dir auch!
Zu deiner Frage: Ich habe das AMu im Tageslicht geschossen, ja, das mache ich immer! (In den äußerst wenigen anderen Fällen schreibe ich das dazu.) Ich habe das Glück, dass mein Schlafzimmer sehr lichtdurchflutet ist und ich deshalb selbst bei schlechten Wetterbedingungen recht gutes Licht habe (durch die reflektierenden weißen Wände). Wichtig ist, dass das Licht nie direkt ist, also nicht in die Sonne, und dass es nicht zu grell ist. Ideale Tageszeit ist für mich zwischen 11 und 13 Uhr und zumindest zur Zeit sind da immer mindestens 5 Minuten, in denen das Licht gut genug ist.
Kunstlicht mag ich nicht, da die Farbe falsch rauskommen, verschluckt werden und der Teint glänzt.
Liebe Grüße,
Sara

Aurelia (A Pretty Life) hat gesagt…
13. Dezember 2011 um 19:40

I like it...
http://aprettylife13.blogspot.com/

athena21 hat gesagt…
13. Dezember 2011 um 21:46

huhu..

Vielen Dank fürs vorbeischauen bei mir auf dem Blog! Dein AMU sieht hübsch aus, die Farben gefallen mir sehr! Ich habe leider auch immer Probleme mit dem Lichverhältniss, die Farben kommen nie so rüber, wie sie Live sind..hoffentlich werden wir besser ;)

LG
Athena

Leave a Comment

Back to Home Back to Top AMENITA - Alles rund ums Thema Kosmetik & Essen. Theme ligneous by pure-essence.net. Bloggerized by Chica Blogger.